Nawaros wollen gegen Rote Raben die Fans virtuell einbinden

Nawaros wollen gegen Rote Raben die Fans virtuell einbinden

7. Dezember 2021 Aus Von R_Geisler

Virtuell zum Derby – NawaRo-Fans auf der LED-Bande
Nach der neuen Infektionsschutzverordnung sind in Bayern vorerst nur noch Bundesliga-Spiele ohne Zuschauer möglich. Das gilt auch für das Niederbayern-Derby in der 1. Volleyball Bundesliga zwischen NawaRo Straubing und den Roten Raben Vilsbiburg.

Raben-Trainer Völker weiß schon wie er in Straubing antreten wird. Foto: Hermann Boxleitner

von Georg Kettenbohrer

Damit die Fans ihr Team trotzdem unterstützen können, hat sich NawaRo Straubing etwas tolles ausgedacht. „Wir holen die Fans auf unsere LED-Bande“, erklärt NawaRos Medienbeauftragter Georg Kettenbohrer. „Wir geben jedem Fan die Chance mit seinem Anfeuerungsbild auf unserer LED-Bande zu erscheinen.“
Jeder Fan, der bis zum 13. Dezember ein Bild von sich an georg.kettenbohrer@nawaro-straubing.com schickt, wird beim Derby am 18. Dezember auf der LED-Bande von NawaRo zu sehen sein. Die Bilder sollten im Hochformat sein, damit möglichst viele Fans auf der Bande Platz finden. „So sind unsere Fans wenigstens virtuell im Derby mit dabei und unserem Team wird der Support sicher helfen im Derby!“